2K-Anlagen

Ihr Ansprechpartner für 2K-Anlagen:

Wolfdietrich Ederer
Tel: +49 911 34 77 55
w.ederer@dete.de

2K-Anlage Detronic Mix Advance

Hochentwickelte 2K-Technik für Ihre Hand- und Automatiklackierung

  • Das Nachfolgemodell unserer bewährten Detronic Mix mit neuer, erweiterter Software und SIEMENS S7-1200 Hardware
  • Verbessertes Bedienkonzept, speziell auf die Bedürfnisse der Lackierer zugeschnitten
  • Front-USB für CSV-Datenexport, auch während des Lackierens (Batch-Datenexport)

Hauptmerkmale Hardware:
SPS: Siemens S7 1200
Touchscreen: Siemens TP700 Comfort, 16:9, Farbdisplay, Auflösung 800*480
Front-USB: Ja
Matrixventile: 1 (=8 ansteuerbare Komponenten)
Spannungsversorgung: 230V AC
Abmessungen (BxHxT, mm): 380x600x350
Für alle Spritzverfahren geeignet
Anschlussmöglichkeit Fernbedienung: ja
Ex-Schutz: nein (auf Anfrage: Ex II 3G möglich)

Hauptmerkmale Software:
Lackiermenü optimiert für klare und deutliche Lesbarkeit (auch über größere Entfernungen) sowie schnelle und einfache Bedienung (extra große Buttons, einfache Menüführung).
Einheitliches Navigationskonzept auch im Servicemenü.
Transparentes Hinweis-/Alarmmanagement.

>> Download Prospekt Detronic Mix Advance

  • Steuerung

  • Steuerung: Startbildschirm

2K-/3K-Anlage Detronic Mix

Die DETRONIC MIX 2K Misch- und Dosieranlage wurde speziell von uns entwickelt, um den immer höher werdenden Ansprüchen an die Prozesskontrolle und -sicherheit gerecht zu werden und gleichzeitig eine eine gleichbleibend hohe und konstante Mischqualität zu gewährleisten.

Die auf dem Injektionsprinzip basierende Anlage überwacht die zu mischenden Materialströme volumetrisch in Echtzeit und regelt die Dosierung selbstständig in individuell definierbaren Toleranzgrenzen. Die Bedienung erfolgt dabei über einen Touchscreen, wobei mehrere Benutzerebenen einen unterschiedlich breiten Funktionszugriff erlauben.

Die DETRONIC MIX kann bis zu drei Komponenten miteinander mischen, die kleinstmögliche Zudosierung entspricht 1,0 %, auch einkomponentige Materialien können über die Anlage gefahren werden. Des Weiteren verfügt sie unter Anderem über eine automatische Topfzeitüberwachung mit Nachschiebefunktion und ist für nahezu alle flüssigen Medien wie Harze, Lacke, Lösemittel, Trennmittel, Wasser etc. geeignet. Die volumetrischen Messzellen werden für den Verarbeitungszweck individuell ausgewählt.

Sonderlösungen
Gerne entwickeln wir für Sie auch individuelle Konzepte für Ihren Anwendungsfall. Realisiert wurden von uns z.B. bereits Abfüllsysteme, Anlagen mit mehreren Mischstrecken oder Systeme zur Steuerung mehrerer Mischeinheiten mit nur einer Steuerung. Sprechen Sie uns einfach an.

Wir bieten Ihnen auch Tests oder Live-Vorführungen, entweder bei Ihnen im Haus oder in unserem Technikum.

>> Download Prospekt DETRONIC MIX

  • Messzellen für Stamm und Härter (hier: Zahnrad)

  • Härterventil mit außenliegender Packung

  • Steuerung: Startbildschirm

  • Stecksystem für flexible Farberweiterung

  • Ventileinheit für simultanes Lackieren/Spülen

Pistolenspülautomat GunGuard Evo

Der DETE GunGuard Evo ermöglicht es, jede Mehrkomponentenanlage, die über eine entsprechende Ansteuerung verfügt, bei Arbeitsunterbrechungen betriebsbereit zu halten, ohne die Anlage zu spülen. In Kombination mit einer Nachschiebefunktion wird im Falle einer Topfzeitüberschreitung automatisch das im Schlauch und in der Mischeinheit befindliche Altmaterial durch frisch angemischtes ersetzt und die Topfzeit zurückgesetzt.

Der GunGuard sorgt darüber hinaus für einen deutlich höheren Arbeitskomfort: zum Einen dient er als Aufbewarungsort für die Lackierpistole, zum Anderen erhöht er den Automatisierungsgrad beim Spülen und beim Befüllen der Anlage - der Bediener muss lediglich am Touchscreen "Start" bzw. "Spülen" drücken, ohne die Pistole manuell in einen Abfallbehälter abzuziehen. Danach kann die Pistole entnommen und der Lackiervorgang gestartet bzw. die Anlage bei Betriebsende sicher ausgeschaltet werden.

Alle Öffnungen des GunGuard Evo sind mit flexiblen Bürsten versehen, die auch bei eingelegter Pistole einen maximalen Schutz gegen das Eindringen von Lacknebel in das Gerät gewährleisten. Dadurch werden die komplett innenliegende Mechanik sowie die Lackierpistole optimal vor Verunreinigungen geschützt.

Der GunGuard Evo ist so konzipiert, dass er vor Ort an die gängigsten Lackierpistolen - auch E-Statikgeräte - angepasst werden kann. Der innovative Spannmechanismus gewährt darüber hinaus viel Freiraum, was das Einlegen der Pistole deutlich erleichtert.

>>Download Prospekt GunGuard EVO

  • DETE GunGuard Evo

  • Frontansicht geschlossen

  • Luftkappenaufnahme

  • Ansicht unten

  • Bürstenabdichtung Schläuche